[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
schliessenNeue Energietechnologien
Firmen/Kommerzielles
Foren/Mailinglisten
Geräte/Aufbauten/Experimente
Materialsammlungen
Newsletters/Magazine
Organisationen/Institute
Personen/Biografien
Skeptiker
->Sonstiges
Theoretisches
öffnenNeue Wege in der Physik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 89  ->

KANZ.CH 
Der 9/11-Fake [¤]
  Bereits im September 2016 erschien in "Europhysics", dem Magazin der europäischen Physiker-Gemeinschaft, ein ausführlicher wissenschaftlicher Beitrag zum Thema der Ereignisse vom 11.9.2001. Die Beweise führten in überwältigendem Maße zu der Schlussfolgerung, dass die drei WTC-Gebäude durch kontrollierte Sprengung vollständig zerstört wurden, so die Forscher. Diese Erkenntnis habe weitreichende Folgen und es sei eine moralische Verpflichtung, dass diese Hypothese zum Gegenstand einer richtigen wissenschaftlichen und objektiven Untersuchung durch die zuständigen Behörden werde, so die Autoren des Artikels im Magazin der European Physical Society. Eine Übersicht mit Links zu 9/11, upgedatet am 23.8.2018 in violett, findet sich auch unter: www.borderlands.de/Links/9-11-Links.pdf 
Bewertung: -- eingetragen am 23.08.2018 Hits: 83, Status: Indikator
 
Adolf Schneider 
Free Energy Patents - Patente zu Freie-Energie-Systeme [¤]
  Patente für Energie-Systeme werden in der Regel nur erteilt, wenn klar ersichtlich ist, wie der Energie-Transfer (Inout zu Output) vonstatten geht. Dabei kann die Ausgangsenergie durchaus grösser als die Eingangsenergie sein, wenn diese als "Steuer-Energie" ist und das zusätzliche Eingangsenergie-Reservoir klar benannt ist. Eine Wärmepumpe hat z.B. einen COP von 3:1, weil sie nur 1/3 (meist elektrischer) Steuerenergie benötigt, um z.B. Umgebungswärme-Energie in das Innere eines Haus zu transportieren und auf eine höheres Temperaturpotenzial zu bringen. Wenn dagegen ein elektromagnetisches Energiesystem patentiert werden soll, dass ohne erkennbare Primär-Energie-Zufuhr von aussen kontinuierlich elektrische Energie abgibt, wird das von europäischen Patentbehörden in der Regel als Perpetuum Mobile (Patentklasse h02k53/00) eingestuft, womit dann eine Patenterteilung nicht möglich ist. In USA dagegen reicht es, wenn der oder die Erfinder ein Gerät bei der Patentbehörde in Funktion vorstellen, dass die behaupteten Eigenschaften aufweist, selbst dann wenn die Erfinder die Funktion physikalisch-wissenschaftlich nicht exakt beschreiben können. Hier zählt z.B. das (erteilte) Patent für einen MEG (Motionless Electromagnatic Generator) von Tom Bearden et.al. 
Bewertung: -- eingetragen am 17.08.2018 Hits: 132, Status: Indikator
 
Rolf Wunderlich 
Intertial-Getriebe [¤]
  Das patentierte Inertial-Getriebe ist eine Zukunftstechnologie, unterscheidet sich stark in seiner Art von herkömmlichen Getrieben, ist nichtlinear, besteht aus zwei Systemen mit exponentialer Vermehrung der Kraft- und Leistungsflüsse im hyperbolischen Raum. 
Bewertung: ********** (115 Stimmen) eingetragen am 03.01.2009 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Claus Bürger 
Matrix Harmonics  [¤]
  Matrix Harmonics - Freudige Quantenheilung und Neue Physik ErlebnisAbende und Seminare - Eine Erweiterung, Verfeinerung und Kombination von Matrix Energetics von Richard Bartlett (USA), Quantum Entrainment von Frank Kinslow (USA), bio-informative Technologien nach Grigorij Grabowoi (Russland) in Verbindung mit der Neuen Physik des Global Scaling begründet von Hartmut Müller 
Bewertung: ********** (228 Stimmen) eingetragen am 07.01.2010 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Hans-Jürgen Ahlers 
Forschung für die Lösung der Energie- und Klimaprobleme [¤]
  Erdexpansion als Alternative zur Plattentektronik - Neue Erklärung der Gravitation - Gemeinsame Lösungen der Energie- und Klimaprobleme u.a. 
Bewertung: ********** (84 Stimmen) eingetragen am 23.08.2010 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Dirk Schadach 
Was ist Freie Energie? - Power aus dem Nichts [¤]
  Wie wäre es, wenn Autos keinen Brennstoff mehr bräuchten und Kraftwerke unbegrenzt Strom lieferten - ohne die Energie aus Kohle, Öl oder Atomen abzuzapfen? Energieerzeugung scheinbar aus dem Nichts. Nur eine wilde Phantasie? Keineswegs. Mittlerweile gibt es Wissenschaftler, die der Verwirklichung dieser Vision bereits ganz nahe sind. 
Bewertung: ********** (74 Stimmen) eingetragen am 14.11.2010 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Robert Gansler 
Strukturveränderung von Wasser [¤]
  Als Auslöser für Umstrukturierungen des Wassers infolge der Behandlung mit sogenannten Vitalisierungsverfahren mit einem Entropie-Export kommen einige Phänomene in Betracht, die gemäß einem Gedankenexperiment von J. C. Maxwell unter dem Begriff des Maxwellschen Dämon in die wissenschaftliche Literatur eingegangen sind. Dabei wird der Entropiesatz von skalaren thermodynamischen Größen auf vektorielle und geometrische Größen ausgeweitet. Bekanntermaßen können Wirbel (Turbulenzen) und Magnete zur Selbstorganisation beitragen. Darüber hinaus wurde die Wirkung von entropischen Kräften nach Bechinger und von Grünberg als selbstorganisatorische Komponente für eine geordnete Struktur von Wasser favorisiert. Als Ursache dafür wurde die Einkopplung von Vakuumresonanzen postuliert. 
Bewertung: ********** (108 Stimmen) eingetragen am 06.07.2011 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Joachim Kirchhoff 
Veränderte Methoden der Energieumwandlung - Potentiale, die einer neu entdeckten Energiequelle gleichkommen [¤]
  Im Vortrag, den Dipl.-Ing. Joachim Kirchhoff am 25. Januar 2000 im Deutschen Museum in München gehalten hat, wollte er seine Zuhörer keineswegs mit physikalischen und technischen Details überhäufen. Stattdessen ging es ihm darum, in gewissen Gleichnissen die Effekte darzustellen, um deren Nutzung es geht. Menschen werden bei einer Veränderung des Aufbaus von Energieumwandlungsmaschinen neue, natürliche Potentiale erschließen können, zu denen wir mit unserer alten Maschinentechnik noch keinen Zugang hatten. Die neue Energiemaschinentechnik darf mit der alten, uns bekannten Technik keine Ähnlichkeiten haben. Warum geht es so schleppend voran? Der Hauptgrund ist, daß das Elementargesetz der Natur für eine Evolution mit den Phasen Geburt - Leben - Tod sich nicht auf die Technik und Wirtschaft übertragen lässt. Machtstrukturen würden zerstört werden. Aber wir werden diesen Weg beschreiten müssen, wenn wir unsere Energieprobleme lösen wollen - auch wenn das im Moment erst wenige Menschen einsehen."  
Bewertung: ********** (105 Stimmen) eingetragen am 07.08.2011 Hits: 6729, Status: Indikator
 
Wolfram Ratz 
Wilhelm Reich Institut [¤]
  Das Wilhelm Reich Institut ... ist die wissenschaftliche Vereinigung zur Förderung der Erkenntnisse über die Lebensenergie und ihrer Funktionen. Es wurde 1982 ins Leben gerufen durch die Eigeninitiative von Menschen, die eine Reichianische Körpertherapie-Ausbildung absolvierten, mit dem Wunsch nach Selbsterfahrung aus persönlichem Interesse, oder auch aus dem Interesse am beforschen dieser wissenschaftlichen Richtung. Das Wissen um den Wert des von Wilhelm Reich formulierten Menschenbildes stellt Ausgangsbasis und Nährboden für das Selbstverständnis des WRI dar. 
Bewertung: ********** (103 Stimmen) eingetragen am 03.03.2010 Hits: 6730, Status: Indikator
 
Frank Höfer 
Energie und Freiheit [¤]
  DVD mit 10 Vorträgen vom Kongress in Frankfurt vom 25./26. Juni 2011 Die News zum Kongress sind zugleich Geschichten, die das Leben schreibt, denn seit der AKW-Katastrophe in Fukushima erlangen die Raumenergietechnologien, die an solchen Kongressen vorgestellt werden, eine hoch aktuelle Bedeutung! Führende Köpfe der Freien Energie Szene stellten an diesem Kongress ihre aktuellsten Ergebnisse vor. Prof. (em.) Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber referiert darüber, dass die Raumenergietechnologien ?die grösste technische Revolution? sind, deren Einsatz jetzt ein Gebot der Stunde sind! Klaus Rauber, Prof. Dr.- Ing. K. Meyl und Dr. Thorsten Ludwig sind erstklassige Protagonisten der Freie-Energie-Szene, die über ihre neusten Arbeiten berichten. Dr. Theo Almeida-Murphy präsentiert die Resultate des von der Firma Clean World Energies entwickelten Verfahrens zur Erzeugung von Wasserstoff. Inzwischen waren zwei Autos umgebaut worden - mit dem Effekt von 40% Dieseleinsparung, bei gleich bleibender Leistung. Der maltesischen Erfinder und Dipl.-Ing. Joe Spiteri- Sargent präsentierte seine autonome 16- kW-Wasserpumpe. Dr. sc.nat. Hans Weber stellt sein inzwischen optimiertes Verfahren zur Reduktion von Radioaktivität von Brennstäben mit parallelem Energiegewinn vor. Prof. Dr. Claus-W. Turtur präsentiert sein Rechenprogramm, wonach der Bau von Magnetmotoren in beliebiger Leistung möglich ist. Dass der Freien Energie ausser einer technischen auch eine spirituelle Bedeutung zukommt, betont Reiner Oberüber in seinem Schlussvortrag.  
Bewertung: ********** (79 Stimmen) eingetragen am 20.12.2011 Hits: 6730, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 89  ->
1.978.332 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science