[Zurück zur Titelseite]
Das NET-Journal stellt sich vor
Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...


Unser Verzeichnis hilft bei der Suche nach weiteren Infos

Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik


  [Druckversion] 

Das NET-Journal stellt sich vor

Das vom Jupiter-Verlag verlegte NET-Journal ist die einzige deutschsprachige Zeitschrift, die sich speziell mit unkonventionellen neuen Energietechnologien und den Entwicklungen auf diesem Gebiet auseinandersetzt.

Was ist das NET-Journal?
Was bringt das NET-Journal?
Wo gibt´s das NET-Journal?
Buchbesprechungen im NET-Journal
Stichwort-/Namensverzeichnis
Gesamtinhaltsverzeichnis
[Titelbild]

[^]

Was ist das NET-Journal?

Die erste Ausgabe Das NET-Journal, das im Dezember 1996 zum ersten Mal erschien, wird von Adolf und Inge Schneider herausgegeben, die seit etlichen Jahren auf internationaler Ebene die Entwicklung der alternativen Physik verfolgen, recherchieren und auch aktiv unterstützen. Es ging hervor aus der "Jupiter-Info", einem Heft, das dem Schweizer "Öko-Journal" beilag, bis dieses Anfang 1996 eingestellt wurde.
Der Name stammt von dem Kürzel NET, das für "Neue Energie-Technologien" (bzw. engl. "New Energy Technologies") steht und er ist gleichzeitig auch Programm: Es geht um innovative Lösungen des weltweiten Energieproblems, um die Vorstellung konkreter Geräte und Erfindungen auf diesem Gebiet.
   Außer den Herausgebern gehören einige weitere namhafte Persönlichkeiten der Redaktion sowie dem Expertenbeirat an, z.B. Dr. Dipl.-Phys. Theo Almeida-Murphy, Dr. Hans Weber u.a..
   Seit 1998 wird das Journal an die Mitglieder der Deutschen Vereinigung für Raumenergie e.V.  [¤] (DVR, früher DVS) abgegeben.
   Die ca. 60 - 64 Seiten umfassende Zeitschrift erscheint zur Zeit zweimonatlich zum Einzelpreis von 17.,- SFr./11.- EUR. Sie ist natürlich auch im Abonnement erhältlich, das pro Jahr 80.- SFr bezw. 65.- EUR kostet. Das mit 200.- SFr. bezw. 160.- EUR etwas teuerere Gönnerabo umfasst den zweijährigen Bezug des Journals und beinhaltet außerdem einen Sponsorbeitrag, der der Forschung zugute kommt.

[^]

Was bringt das NET-Journal?

Die Inhalte des Journals konzentrieren sich hauptsächlich, wie schon erwähnt, auf die nichtkonventionelle alternative Energiegewinnung, berühren aber auch die Gebiete der Physik, Ökonomie und Ökologie. Dabei werden oft Themen zur Sprache gebracht, die anderswo nur eine geringe Chance haben, ernsthaft - wenn überhaupt - diskutiert zu werden. Darüberhinaus finden sich Interviews, Buchbesprechungen, Kongressberichte und News aus aller Welt, so dass man immer auf dem neuesten Stand ist.
   Einen besseren Überblick über die Themen erhält man im Gesamtinhaltsverzeichnis, das die Einzelverzeichnisse aller bisher erschienenen Ausgaben enthält. Diese Datenbank soll später noch so erweitert werden, dass sie zu einem brauchbaren Rechercheinstrument wird.

Übrigens: Wenn Sie Anzeigen im NET-Journal schalten möchten - kein Problem!
Fordern Sie die aktuellen Mediadaten einfach bei der Redaktion an!

[^]

Wo gibt´s das NET-Journal?

Die Antwort ist einfach: Hier!
Sie brauchen nur das Formular ausfüllen - es wird sofort an den Jupiter-Verlag weitergeleitet und Sie bekommen das Gewünschte per Post direkt in Ihren Briefkasten.
Zur Vermeidung von Problemen bei der Annahme und Auslieferung Ihrer Bestellung achten Sie bitte auf die Vollständigkeit Ihrer Angaben. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Umlaute, Akzente oder Sonderzeichen bei der Angabe Ihrer Adresse.

Hinweis zum Datenschutz: Ihre persönlichen Angaben werden nicht auf diesem Webserver gespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben. Diese Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet.


Hiermit bestelle ich  

Besteller und ggf. Rechnungsempfänger ist:

Vorname
Name
Adresse (Straße Nr.)
Postleitzahl Ort
Land
Meine Email-Adresse (für Bestätigung und evtl. Rückfragen): 
 
Falls nicht identisch mit Rechnungsempfänger,
ist der Sendungsempfänger
(bei Geschenkabos obligatorisch):

Vorname
Name
Adresse (Straße Nr.)
Postleitzahl Ort
Land


 


1.708.929 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science