[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
öffnenNeue Wege in der Physik
->Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 79  ->

Jochen Kirchhoff 
Jochen Kirchhoff | Kosmologie - YouTube [¤]
  Videogespräche zu grundlegenden Themen der Physik aus naturphilosophischer Perspektive 
Bewertung: -- eingetragen am 15.07.2019 Hits: 327, Status: Indikator
 
Ekkehard Friebe 
Das FORUM:  [¤]
  In dem neu eröffneten Forum wird - neben Diskussionen - vor allem die Aufklärung der Öffentlichkeit mit INTERNET-Beiträgen aus aller Welt gepflegt. Die sachliche Federführung hat Regierungsdirektor i. R. Ekkehard Friebe vom Deutschen Patentamt, der als Grundlage hierzu seine folgende Internet-Präsenz anbietet: ?Wissenschaft und moralische Verantwortung? 
Bewertung: ********** (192 Stimmen) eingetragen am 21.12.2005 Hits: 7246, Status: Indikator
 
Ekkehard Friebe 
Hundert Autoren gegen Einstein [¤]
  Im Jahre 1931, also schon vor 74 Jahren, erschien im R. Voigtländer Verlag Leipzig ein Buch, das fast ganz in Vergessenheit geraten ist. Der Titel lautet: ?Hundert Autoren gegen Einstein?. Durch dieses Buch ist bereits die Unsinnigkeit der Albert EINSTEIN zugeschriebenen ?Relativitätstheorie? aus vielseitiger Sicht aufs Deutlichste aufgezeigt worden. Dennoch wurde es von den Anhängern der Relativitätstheorie vollkommen ignoriert. Man kann sich dies aus heutiger Sicht wohl nur so erklären, daß die Relativitätstheorie schon damals keine Wissenschaft mehr war sondern lediglich eine Ideologie, die logischen und sachlichen Argumenten nicht mehr zugänglich war. Besonders aufschlußreich ist in diesem Sinne das Vorwort dieses Buches, das wir hier zusammen mit dem Titelblatt und dem Inhaltsverzeichnis bringen.  
Bewertung: ********** (179 Stimmen) eingetragen am 28.06.2005 Hits: 7247, Status: Indikator
 
F. K. Preikschat 
A critical look at the theory of relativity [¤]
  The theory of relativity has not always been accepted as the gospel truth, as it is today. But the abandonment of the theory would mean that a good 50% or more of our theory of physics of today would have to be rewritten and this is certainly hard to accept.  
Bewertung: ********** (77 Stimmen) eingetragen am 16.09.2001 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Andreas Fornefett 
Allgemeine Grundlagenforschung [¤]
  Kritik der Wahrheit (Zur Bedeutung des Zweifels) 
Bewertung: ********** (78 Stimmen) eingetragen am 17.10.2003 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Ekkehard Friebe 
Die prinzipielle Widerlegung der Relativitätstheorie [¤]
  Anhand des einleitenden Textes der Arbeit: ?Zur Elektrodynamik bewegter Körper" von Albert EINSTEIN aus dem Jahre 1905 wird OHNE Mathematik gezeigt, daß eine mangelnde Präzisierung des einleitenden Textes zu Fehlern in der mathematischen Ausarbeitung innerhalb derselben Arbeit geführt hat, die dann zahlreiche Mißverständnisse und Widersprüche zur Folge hatten. 
Bewertung: ********** (233 Stimmen) eingetragen am 27.06.2005 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Walter DISSLER 
Führt der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidität? [¤]
  Diese Frage stellen, heißt sie mit ?ja? beantworten zu müssen, denn die Erfahrung zeigt, daß der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie wirklich zu einer gewissen geistigen invalidität führt. Das mag dem Leser sehr unwahrscheinlich klingen, wo doch die Mehrzahl der Professoren der Theoretischen Physik diese Theorie bejahen und mit allen Mitteln verteidigen, meine Behauptung wird aber durch folgende Beweise erhärtet werden. Es ist nämlich eine erstaunliche Tatsache, daß wohl kaum ein Wissenschaftler, der an die Relativitätstheorie glaubt, eine der Grundlagen von dieser, nämlich die Ableitungen der Lorentz-Transformation, nachgerechnet hat, bzw. sich über deren praktische Aussagen Gedanken gemacht hat, denn sonst wäre er schon längst über entscheidende Fehler und Fehlansichten gestolpert.  
Bewertung: ********** (152 Stimmen) eingetragen am 16.07.2005 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Christoph v. Mettenheim 
ALBERT EINSTEIN oder Der Irrtum eines Jahrhunderts [¤]
  Ein grundlegendes Online-Buch über die Theorie der naturwissenschaftlichen Erkenntnis. Seine Schwerpunkte liegen u.a. in a) einer kritischen Darstellung von Einsteins Theorie unter Einschluß ihrer historischen Entstehungsbedingungen und ihrer Folgeerscheinungen; b) einer methodologisch begründeten Kritik der Quantentheorie und der Relativitätstheorie unter Darstellung der diesen Theorien zugrundeliegenden logischen und mathematischen Fehler; c) einer respektvollen Kritik an Karl Popper, und zwar nicht an seiner Wissenschaftstheorie, aber an seiner Anwendung dieser Theorie auf Fragen der theoretischen Physik. 
Bewertung: ********** (189 Stimmen) eingetragen am 22.10.2005 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Jocelyne Lopez 
CERN-Experiment: Beschwerde ueber Bundesminister Philipp Roesler beim Deutschen Bundestag | Kritische Stimmen zur Relativitätstheorie [¤]
  Aufgrund der Verweigerung der Behörde PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) berechtigte fachliche Fragen über die Durchführung des CERN-Neutrinoexperiments zu beantworten, habe ich zusammen mit drei fachlich qualifizierten Bürgern am 03.05.2013 eine Fachaufsichtsbeschwerde an das Bundesministerium für Technologie und Wirtschaft als Aufsichtsbehörde der PTB gerichtet, mit der Bitte um Prüfung dieses Sachverhaltens und um Beantwortung von vier offenen fachlichen Fragen im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes. 
Bewertung: ********** (33 Stimmen) eingetragen am 27.07.2013 Hits: 7248, Status: Indikator
 
Helmut Hille 
I. Rationale Grundlagen der Physik [¤]
  Beiträge zur Wissenschaft und Philosophie des 21. Jahrhunderts. Contributions to Science and Philosophy of the 21st Century, von Helmut Hille 
Bewertung: ********** (53 Stimmen) eingetragen am 24.05.2001 Hits: 7249, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 79  ->
2.172.732 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science