[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
öffnenNeue Wege in der Physik
->Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 77  ->

Jocelyne Lopez 
Complaint to the German Parliament about Dr. Philipp Roesler, Federal Minister of Technology and Economics Affairs (CERN Experiment) | Kritische Stimmen zur Relativitätstheorie [¤]
  Because of the refusal of the administrative body PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt [Federal Agency for Physics and Technology]) to answer justified technical questions on the implementation of the CERN neutrino experiment, I lodged a supervisory complaint on 03.05.2013, together with three technically qualified citizens, with the Federal Ministry of Technology and Economic Affairs, as the supervisory authority responsible for the PTB, with the request for examination of this matter and for answers to four open technical questions within the framework of the Freedom of Information Act. 
Bewertung: ********** (37 Stimmen) eingetragen am 27.07.2013 Hits: 6571, Status: Indikator
 
Andreas Fornefett 
Allgemeine Grundlagenforschung [¤]
  Kritik der Wahrheit (Zur Bedeutung des Zweifels) 
Bewertung: ********** (78 Stimmen) eingetragen am 17.10.2003 Hits: 6572, Status: Indikator
 
Jocelyne Lopez 
Freiheit der Wissenschaft nach Artikel 5 des Grundgesetzes [¤]
  Die Forschungsgruppe G.O. Mueller hat am 28.10.2005 persönlich einen ?Offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages? auf CD-Rom gesandt. Vom 21.7.06 bis 24.07.06 hat nun Frau Jocelyne Lopez persönlich ebenfalls an alle Bundestagsabgeordneten eine E-Mail (über 600 E-Mails) geschickt, in der erneut an die im ?Offenen Brief? angesprochene Problematik erinnert wird. Diese E-Mail ist in vorliegendem Beitrag wörtlich wiedergegeben.  
Bewertung: ********** (204 Stimmen) eingetragen am 31.07.2006 Hits: 6572, Status: Indikator
 
Der Urheber von G.O. Müller > Siehe xxx.unglaublichkeiten.com 
Wissenschaft und moralische Verantwortung von Ekkehard Friebe [¤]
  Wissenschaft und moralische Verantwortung von Ekkehard Friebe mit Referenzen von Kawi Schneider auf dem Forum und Links zu xxx.unglaublichkeiten.com. Deshalb strafrechtlich relevant.  
Bewertung: ********** (174 Stimmen) eingetragen am 10.08.2006 Hits: 6572, Status: Indikator
 
Hans WM KÖRBER 
Über das Verifizieren physikalischer Größen und Zusammenhänge [¤]
  Aus Beobachtungen physikalischer Vorgänge wird versucht, Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und möglichst Naturgesetze zu formulieren. So sind z.B. von den fundamentalen physikalischen Konstanten die vermeintlichen „Anomalien“ magnetischer Momente am genausten bekannt. Mit hohem Aufwand, größter Präzision und wahrer Akribie werden in Experimenten unablässig weitere ihrer Dezimale ermittelt. Da die Ursache für die Existenz der Anomalien bisher im Dunkeln blieb, wurde darüber mittels Quantenelektrodynamik nicht nachvollziehbar gemutmaßt. Berechnungen zeigen nun, daß der Neigungswinkel der Elektron-Bahnebene gegenüber der Larmor-Ebene von den Versuchsbedingungen abhängig ist! Dies würde beim derzeit empfohlenen CODATA-Wert des Landé-Faktors mit dessen 14 Nachkommastellen jedoch erst bei Larmor-Radien kleiner 3,9·10-6 m bemerkt werden. Unter in der Praxis möglichen Versuchsverhältnissen ist dies nicht nachweisbar – g-2-Experimente sind dazu ungeeignet! Daher blieb bisher auch unentdeckt, daß der Landé -Faktor ge , das magnetisches Elektron-Moment µe und der gyromagnetische Faktor ?e keine Konstanten sind!  
Bewertung: ********** (5 Stimmen) eingetragen am 01.03.2016 Hits: 6572, Status: Indikator
 
Peter Krahmer  
Die Physik der Unsterblichkeit  [¤]
  Ein Buch von F.Tipler als Ausgangspunkt für eine Diskussion über Physik und Religion. Ist Theologie wirklich ein Teilgebiet der Physik, wie Tipler schreibt? - Gedanken und Material zu diesem Thema von P. Krahmer  
Bewertung: ********** (79 Stimmen) eingetragen am 16.03.2002 Hits: 6573, Status: Indikator
 
Ian McCausland  
Anomalies in the History of Relativity [¤]
  In November 1919 it was announced to the world that observations of a solar eclipse that occurred in May 1919 supported Albert Einstein's general theory of relativity. That announcement was one of the most influential events of 20th-century science, since Einstein's instant rise to enormous fame arose directly from it. In spite of the confidence with which the announcement was made, however, it was later realized that the accuracy of the observations was insufficient to constitute a reliable confirmation of the phenomenon that was predicted.  
Bewertung: ********** (118 Stimmen) eingetragen am 17.03.2002 Hits: 6573, Status: Indikator
 
Sir Karl R. Popper  
Die Unmenschlichkeit der Unfehlbarkeit [¤]
  Auszug aus einer Rede von Professor Sir Karl R. Popper zur Ethik in den Naturwissenschaften und in der Medizin (Niederschrift eines Tonband-Mitschnitts einer Fernsehsendung des Zweiten Österreichischen Fernsehens (ORF 2) am Mittwoch, den 28. Juli 1982, um 23.05 Uhr).  
Bewertung: ********** (62 Stimmen) eingetragen am 19.05.2002 Hits: 6573, Status: Indikator
 
Vollmer, G.  
Darf man Falsches lehren? [¤]
  Dass jemand bewusst Falsches lehrt, scheint sowohl die Ethik der Wissenschaft als auch die Pflichten des verantwortungsvollen Erziehers zu verletzen. Gleichwohl lehren wir regelmäßig Falsches, etwa Galileis Fallgesetze oder überhaupt klassische Mechanik. Und unter genau angebbaren Bedingungen dürfen wir das auch. Insbesondere muss die als falsch erkannte Theorie in anderen Hinsichten ausreichend brauchbar sein.  
Bewertung: ********** (41 Stimmen) eingetragen am 13.03.2003 Hits: 6573, Status: Indikator
 
Dr. Klaus Keck 
Die Meyl'schen Skalarwellen [¤]
  Professor Meyl vermarktet Demo- und Experimentiersets für 800.- EUR bzw. 1400.- EUR, mit denen angeblich eine überall im Raum vorhandene Raumenergie nachgewiesen werden kann. In dieser Dokumentation zeige ich, daß Meyl in eklatanter Weise gegen die wissenschaftliche Redlichkeit verstößt und begründe, warum ich der Meinung bin, daß Meyl die Käufer seiner Sets, die Teilnehmer an seinen Seminaren und die Käufer seiner Bücher in die Irre führt. 
Bewertung: ********** (41 Stimmen) eingetragen am 19.04.2003 Hits: 6573, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 77  ->
1.913.240 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science