[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
öffnenNeue Wege in der Physik
->Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 79  ->

Martin Härtel 
Naturgesetze [¤]
  Hier werden zentrale Fehler der alten Physik bzw. der überholten Anschauung beseitigt. Das ist eine Pflichtlektüre für jeden aktiven Naturwissenschaftler. Vorkenntnisse sind manchmal nötig. Die Physik aus dem Abitur reicht meist problemlos. Die Unterlagen sind für die allgemeine Lehre und als Nachschlagewerke gedacht. 
Bewertung: ********** (44 Stimmen) eingetragen am 02.04.2001 Hits: 7608, Status: Indikator
 
Ekkehard Friebe  
Was sind physikalische Gesetze?  [¤]
  In zahlreichen Lehrbüchern der Physik findet man sogenannte "physikalische Gesetze" in mathematischer Schreibweise, die bei Schülern und Studenten den Eindruck erwecken können, als handle es sich hierbei um naturgegebene Zusammenhänge, die NUR SO dargestellt werden könnten. Es wird hierbei jedoch nicht klar genug unterschieden zwischen durch Vereinbarung festgesetzten DEFINITIONEN und davon abgeleiteten mathematischen Zuordnungen.  
Bewertung: ********** (53 Stimmen) eingetragen am 10.07.2001 Hits: 7608, Status: Indikator
 
Dr. Reinhard Schlögl  
Außenseiter der Naturwissenschaft [¤]
  Die Analyse der Wissenschaftsgeschichte zeigt immer wieder, daß außergewöhnliche wissenschaftliche Leistungen von Außenseitern erbracht wurden. Es erhebt sich die Forderung an die etablierte Wissenschaft, ihren Außenseitern gegenüber ein höheres Maß an Toleranz als bisher entgegenzubringen; gemeint ist Toleranz im Sinne von Verstehensbereitschaft, was nicht mit genereller Akzeptanz jeder Art von Abweichung gleichzusetzen ist.  
Bewertung: ********** (38 Stimmen) eingetragen am 31.08.2001 Hits: 7608, Status: Indikator
 
F. K. Preikschat 
A critical look at the theory of relativity [¤]
  The theory of relativity has not always been accepted as the gospel truth, as it is today. But the abandonment of the theory would mean that a good 50% or more of our theory of physics of today would have to be rewritten and this is certainly hard to accept.  
Bewertung: ********** (77 Stimmen) eingetragen am 16.09.2001 Hits: 7609, Status: Indikator
 
Georges Bourbaki  
Die Fehler der Newtonschen Mechanik und ihre Folgen [¤]
  Die NEWTONsche Impulserhaltung stimmt nicht oder allenfalls in erster Näherung, denn die beiden Erhaltungssätze für die KINETISCHE ENERGIE und den IMPULS können nicht gleichzeitig gültig sein. Entsprechendes gilt für den Drehimpulserhaltungssatz.  
Bewertung: ********** (59 Stimmen) eingetragen am 13.10.2001 Hits: 7609, Status: Indikator
 
Bruce dePalma  
Where Electrical Science Went Wrong  [¤]
  Although Faraday never adduced an experiment to prove the cutting of flux linkages in the axially rotating magnet experiment, he was troubled to his last days about his interpretation of his experiment. It took until 1978 when dePalma did the critical experiment to determine if the form of electrical induction was the same as the flux cutting originally proposed by Faraday. The problem has been re-stated by other workers who would attempt to determine whether flux lines rotate with, or are spatially independent of the axially rotating magnet.  
Bewertung: ********** (37 Stimmen) eingetragen am 30.03.2002 Hits: 7609, Status: Indikator
 
Walter DISSLER 
Führt der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidität? [¤]
  Diese Frage stellen, heißt sie mit ?ja? beantworten zu müssen, denn die Erfahrung zeigt, daß der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie wirklich zu einer gewissen geistigen invalidität führt. Das mag dem Leser sehr unwahrscheinlich klingen, wo doch die Mehrzahl der Professoren der Theoretischen Physik diese Theorie bejahen und mit allen Mitteln verteidigen, meine Behauptung wird aber durch folgende Beweise erhärtet werden. Es ist nämlich eine erstaunliche Tatsache, daß wohl kaum ein Wissenschaftler, der an die Relativitätstheorie glaubt, eine der Grundlagen von dieser, nämlich die Ableitungen der Lorentz-Transformation, nachgerechnet hat, bzw. sich über deren praktische Aussagen Gedanken gemacht hat, denn sonst wäre er schon längst über entscheidende Fehler und Fehlansichten gestolpert.  
Bewertung: ********** (152 Stimmen) eingetragen am 16.07.2005 Hits: 7609, Status: Indikator
 
Jocelyne Lopez et al. 
Weltweite Kritik der Relativitätstheorie [¤]
  In diesem Blog von Jocelyne Lopez wird unter anderem die Dokumentation der Forschungsgruppe G.O. Mueller (GOM-Projekt) über die weltweite Kritik der Relativitätstheorie zusammenfassend vorgestellt. Ziel und Zweck des GOM-Projekts ist es, die seit mehr als 80 Jahren verhinderte öffentliche Diskussion zur Relativitätstheorie zu veranlassen. Die Vermittlung der Kritik an die Öffentlichkeit durch die Forschungsgruppe G.O. Mueller und ihre Partner ist ein Angebot zur Information und Auseinandersetzung. Das GOM-Projekt fordert von den Verantwortlichen der öffentlichen Hand Maßnahmen zur Wiedereinführung der Wissenschaftsfreiheit auf dem Gebiet der theoretischen Physik. 
Bewertung: ********** (156 Stimmen) eingetragen am 21.11.2007 Hits: 7609, Status: Indikator
 
Wolfgang Neundorf 
Die Physik in der Sackgasse? [¤]
  Der ansatzweise Versuch einer erkenntnistheoretischen, logischen und historischen Analyse des Fundamentes der Physik 
Bewertung: ********** (73 Stimmen) eingetragen am 24.09.2000 Hits: 7610, Status: Indikator
 
Macmac 
Physik des 21. Jahrhunderts [¤]
  Duale Identität - Die Zweite Kopernikanische Wende. Warum braucht die Physik des 21. Jhd. eine neue erkenntnistheoretische Theorie über unser Universum?  
Bewertung: ********** (137 Stimmen) eingetragen am 29.04.2001 Hits: 7610, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 79  ->
2.240.203 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science