[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
schliessenNeue Energietechnologien
Firmen/Kommerzielles
Foren/Mailinglisten
Geräte/Aufbauten/Experimente
Materialsammlungen
Newsletters/Magazine
Organisationen/Institute
Personen/Biografien
Skeptiker
->Sonstiges
Theoretisches
öffnenNeue Wege in der Physik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 30 von 102  ->

Gary L. Johnson 
The Search for a New Energy Source [¤]
  I wish to address several questions in this treatise. Is there a flaw in our present understanding of electromagnetic theory? Is there a source of energy that has not been tapped? Is there any evidence of such a source that has been observed in nature or in the laboratory? I believe the answer to each question is yes. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 10.08.2008 Hits: 11195, Status: Indikator
 
James D. Fauble 
High Energy Magnetic Monopole Sequestered by U.S. Government [¤]
  With resistive forces of at least 10 to 20 tons per square meter at 1/4" thickness, this material could power a device approximately the size of standard can of oil, delivering a minimum torque ratio of 1.5 tons of turning force. Witness James D. Fauble comes forward after thirty years despite threats on his life. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 23.01.2011 Hits: 11195, Status: Indikator
 
Tarifvergleich.de GmbH, München 
Stromvergleich  [¤]
  Stromvergleich verschiedener Stromanbieter - vergleichen Sie jetzt kostenlos Stromtarife verschiedener Stromanbieter auf tarifvergleich.de 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 19.05.2008 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Günther Schermann 
Kornkreiswelt [¤]
  Das österreichische Portal zum Kornkreisphänomen 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 03.03.2010 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Claus W. Turtur / Martin Scheibelhofer 
News - Raumenergie - Die Energieform der Zukunft [¤]
  Die Raumenergie ist eine saubere und unerschöpfliche Energiequelle, die derzeit noch nicht genutzt wird. Ziel dieses Projektes ist daher die Weiterentwicklung der Raumenergienutzung, damit diese in absehbarer Zeit zur nachhaltigen Energiegewinnung genutzt werden kann und so einen wesentlichen Beitrag zur künftigen globalen Energiepolitik beitragen wird können. Der Grund warum diese offene und zentrale Informationsplattform gewählt wurde, ist der Umstand, dass die Begründer dieser Seite davon überzeugt sind, dass durch das gemeinsame Forschen und Entwickeln der Raumenergie in absehbarer Zeit eine wirtschaftlich effiziente Nutzung ermöglicht wird. AuÃźerdem stellt diese offene gemeinsame Entwicklung sicher, dass die Erkenntnisse aus der Raumenergieforschung und deren Nutzung als saubere und unerschöpfliche Energiequelle nicht aus ökonomischer Profitgier in einer Schublade verschwinden. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 09.02.2012 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Willi Meinders 
Eine Erklärung verschiedener LENR-Phänomene [¤]
  Ãśbersetzung eines Beitrags von "Director" (Pseudonym) im Blog "E-Cat World" zu verschiedenen Entwicklungen, wie SAFIRE, der E-Cat SKL, die SunCell, Brown's Gas u.s. Der Artikel beschreibt aus der Sicht von Willi Meinders (Ãśbersetzer) in bisher umfassendster Weise die Gemeinsamkeiten nahezu aller LENR-Technologien.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 08.02.2020 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Claus Turtur 
Beispiel zu einem Raumenergiekonverter in der Natur [¤]
  Immer wieder hört man Skeptiker, die die Existenz und/oder die Nutzbarkeit der Raumenergie anzweifeln und dabei Argumente vorbringen wie etwa dieses: Wenn man die Raumenergie wirklich nutzen könnte, dann wären Konverter schon längst erfunden und in allen Häusern. Was die Skeptiker dabei ignorieren ist die Tatsache, dass die Konverter schon längst in allen Häusern sind. Der menschliche Körper selbst funktioniert als Konverter, und wenn er kein Konverter wäre, könnte er nicht so funktionieren, wie wir ihn kennen. Kurzum: Alleine die bloÃźe Existenz des Menschen beweist die Nutzbarkeit der Raumenergie. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 05.05.2016 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Wikipedia 
Category: Energy conversion - Wikipedia [¤]
  Energy conversion is the process of transforming energy from one form into another. There are 20 subcategories, out of 20 total, and 126 pages of the category "Energy Conversion", out of 126 total. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 19.06.2017 Hits: 11198, Status: Indikator
 
Joachim Kirchhoff 
Veränderte Methoden der Energieumwandlung - Potentiale, die einer neu entdeckten Energiequelle gleichkommen [¤]
  Im Vortrag, den Dipl.-Ing. Joachim Kirchhoff am 25. Januar 2000 im Deutschen Museum in München gehalten hat, wollte er seine Zuhörer keineswegs mit physikalischen und technischen Details überhäufen. Stattdessen ging es ihm darum, in gewissen Gleichnissen die Effekte darzustellen, um deren Nutzung es geht. Menschen werden bei einer Veränderung des Aufbaus von Energieumwandlungsmaschinen neue, natürliche Potentiale erschlieÃźen können, zu denen wir mit unserer alten Maschinentechnik noch keinen Zugang hatten. Die neue Energiemaschinentechnik darf mit der alten, uns bekannten Technik keine Ähnlichkeiten haben. Warum geht es so schleppend voran? Der Hauptgrund ist, daÃź das Elementargesetz der Natur für eine Evolution mit den Phasen Geburt - Leben - Tod sich nicht auf die Technik und Wirtschaft übertragen lässt. Machtstrukturen würden zerstört werden. Aber wir werden diesen Weg beschreiten müssen, wenn wir unsere Energieprobleme lösen wollen - auch wenn das im Moment erst wenige Menschen einsehen."  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 07.08.2011 Hits: 11198, Status: Indikator
 
CateCar/MDI 
Mistakes by Berkeley, the University of California [¤]
  The Berkely document claimed to establish scientifically that MDI compressed-air vehicles are more expensive and more polluting than a petrol or electric car. The comparison made is with Smart Fortwo petrol and electric cars. The technical facts used to arrive at these conclusions are grossly incorrect or falsified. The fundamental, unscientific mistakes turn this document into something which deceives the public and is unfair competition, to the advantage of those who have no interest in seeing MDI succeed in its efforts. After correction of the facts, MDI vehicles in use can be seen to be in a better position than Smart petrol and electric as far as the environmental effects, running costs and decidedly lower acquisition cost are concerned.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 21.01.2012 Hits: 11199, Status: Indikator
 
Hans-Jürgen Ahlers 
Forschung fĂĽr die Lösung der Energie- und Klimaprobleme [¤]
  Erdexpansion als Alternative zur Plattentektronik - Neue Erklärung der Gravitation - Gemeinsame Lösungen der Energie- und Klimaprobleme u.a. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 23.08.2010 Hits: 11199, Status: Indikator
 
Rolf Wunderlich 
Intertial-Getriebe [¤]
  Das patentierte Inertial-Getriebe ist eine Zukunftstechnologie, unterscheidet sich stark in seiner Art von herkömmlichen Getrieben, ist nichtlinear, besteht aus zwei Systemen mit exponentialer Vermehrung der Kraft- und Leistungsflüsse im hyperbolischen Raum. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 03.01.2009 Hits: 11199, Status: Indikator
 
Co-Art Publications Ltd. http://www.coart.de 
Raumenergie - Unbegrenzte Energie? [¤]
  Das Ende des Knappheitsmärchens 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 15.07.2006 Hits: 11200, Status: Indikator
 
Zoltan Losonc 
How to gain free energy from wave fields - simplified explanation [¤]
  Using electromagnetic microwaves it is possible to make very efficient, relatively cheap and compact devices without any moving parts. The output of such generators can vary from several kW to the range of GW depending on the size and types of the components. As you can see, this is a real free energy principle that works, and it has been confirmed by measurements and scientific analysis. It is based on the law of interference and on the equations for calculating the energy density of a wave, which are already accepted by science. No new theory has been created, only the existing knowledge clarified and interpreted in the correct way, and its possible new applications suggested. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 18.02.2016 Hits: 11200, Status: Indikator
 
Adolf Schneider 
Innovatehno Chat Stefan Hartmann [¤]
  Dipl.-Ing. Stefan Hartmann aus Berlin, Betreiber der Webseite www.overunity.de, hatte in einem Live-Chat mit der Firma Innovatehno 1943 in Zagreb/Kroatien vom 6. November 2016 verschiedene Informationen zur Entwicklung des autonomen Energie-Generators erhalten. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 09.04.2017 Hits: 11200, Status: Indikator
 
Jon Rappoport 
WENN VERSTECKTE TECHNOLOGIEN FĂśR ALLE SICHTBAR GEMACHT WĂśRDEN [¤]
  Ein Reporter für die Twin Clarion schrieb folgendes: «In einer schwer bewachten Anlage in Twin, die zu Two Border Oil, Inc. gehört, kam es zu einem massiven Leck von Informationen. Briefe, E-Mails, Memos und Studien fanden den Weg nach draussen. Zusammengefasst decken diese Dokumente eine deutlich erkennbare Reihe von neuen Entwicklungen im Energiesektor auf: Neuartige, hochmoderne Energieformen wurden offenbar erfolgreich getestet und beglaubigt. Eine Führungskraft von Border Oil (Name eingeschwärzt) erklärte in einem Memo an seine Vorgesetzten: „Es scheint jetzt sicher zu sein, dass das Zeitalter der Energiedezentralisierung vor uns liegt. In den nächsten Jahren werden wir in der Lage sein, kleine, hocheffiziente „Energiepakete“ zu schockierend niedrigen Preisen zu produzieren. Diese Pakete ermöglichen es jeder Person auf der ganzen Welt, persönliche Geräte ohne den Einsatz von Öl zu betreiben. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 28.04.2019 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Neutrino Energy Group 
Neutrino-Energie-Umsetzung [¤]
  Der Physiker, Querdenker und Buchautor Sigward Zeidler hat berechnet, welche Energie Neutrinos beim Durchqueren von ultradünnen und mehrfach gestapelten Nano-Schichten aus dotiertem Graphen und Silizium abgeben können. Die Rechnungen zeigen, dass nichtsichtbare Strahlung u.a. auch Neutrinos, die Graphenmoleküle in vertikale Bewegung versetzen, die Siliziumpartikel in horizontale. Sind mehrere dieser Schichtaufbauten vorhanden, wird die horizontale Bewegung, durch Resonanz optimiert, auf das dadurch stromführende Trägermaterial übertragen. Die beschichtete Seite des Trägers stellt dann den Plus-Pol, die nicht beschichtete den Minus-Pol dar. Ãśberschlägige Berechnungen zeigen, dass man aus der solaren Neutrinostrahlung theoretisch 62 W auf einer Fläche von DIN-A4-Papiergrösse erzielen könnte. Bisher sind im Labor auf dieser Fläche 3 W erreicht worden. Es zeichnen mit dieser neue Technologie vielfältige Anwendungen ab, vom batterielosen Betrieb von Elektronikgeräten wie Handys, Laptops usw. bis hin zu Elektroautos, deren Batterien nicht mehr nachgeladen werden müssen, sondern kontinuierlich "on board" mit Strom versorgt werden.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 17.05.2019 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Hans U. Fuchs 
MEHR ALS SIE JE ĂśBER ENTROPIE WISSEN WOLLTEN ? Hans U. Fuchs Abteilung Mathematik und Physik, Departement T ZĂĽrcher Hochschule [¤]
  Wärme (Entropie) kann erzeugt, aber nicht wieder vernichtet werden. Damit widerspiegelt und quantifiziert sie das, was wir Irreversibilität oder Dissipation nennen. Entropieproduktion begleitet fast alle Prozesse, sie ist unvermeidlich. Man kann Prozesse aber optimieren, indem man die Entropieproduktion minimiert. Mit dieser Idee ergeben sich mögliche Strategien für intelligente technische, ökologische und ökonomische Handlungen. Falls nötig kann man Entropie aus Systemen entfernen (die Erde tut das mit der von ihr weggehenden Infrarotstrahlung). In offenen Systemen entstehen Strukturen, die von viel freisetzbarer Energie durchflutet werden. Energie ist freisetzbar, wenn es Niveauunterschiede gibt. Solange es sie gibt, läuft die Maschine der Natur. Im Universum sind die Umgebungen von Sternen die Orte, wo mit Hilfe der Strahlung, die viel ?wertvolle? Energie mit sich bringt, Niveauunterschiede aufrecht gehalten werden. An einem dieser Orte, auf der Erdoberfläche, leben wir. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 17.05.2012 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Peter Parsons 
Earth4Energy is fraudulent. Earth4Energy is a SCAM. Earth4Energy is a ripoff. Earth4Energy Review [¤]
  A dissection of their outrageous claims and saturation advertising. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 12.03.2017 Hits: 11201, Status: Indikator
 
N,N, 
Earth4Energy – The Saturation Marketing Fraud Scam is polluting the net | The Voice of Reason [¤]
  This disease is really getting out of control. Earth4Energy now gets 222,000 hits on Google (October 24, 2008), and it is all a fraud. There are even thousands of fake negatives, like “Don’t buy Earth4Energy” and “Earth4Energy Sucks” that lead you to yet more sales pages. Negative reviews are totally drowned out by the massive, cancerous marketing campaign. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 12.03.2017 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Adolf Schneider 
Web-Links zu den Ereignissen vom 11.9.2001 [¤]
  Im letzten Jahr wurden erneut verschiedene Theorien zu den Ereignissen diskutiert, die sich am 9. September 2001, also 15 Jahre früher, in den USA ereignet hatten. Es geht hierbei einerseits um Absichten und Hintergründe, aber auch um Technologien, die hier im Spiel waren. Den meisten seriösen Physikern und Ingenieuren ist klar, dass die bei den Ereignissen frei gesetzten bzw. umgesetzten Energien nicht „konventioneller“ Art sein können. Die kinetische Energie anfliegender Flugzeuge reicht schlicht nicht aus, um Bauwerke dieser Grössenordnung in wenigen Stunden zum Einsturz zu bringen. Eine „konventionelle“ Sprengung scheidet aus, weil der Schutthaufen viel zu klein war. WTC1 und WTC 2 verwandelten sich – bis auf die obersten Gebäudeteile - komplett zu Staub, von WTC7 blieb gar nichts übrig. Aber auch eine unterirdische Explosion gibt keinen Sinn, denn mit einer Mini-Nuke hätten auch Nachbargebäude und Erdreich pulverisiert werden müssen, doch präzise das geschah nicht, nur die Türme wurden zu Staub. In der vorliegenden Zusammenstellung von Links werden die verschiedensten Theorien referenziert, am Schluss dann in mehreren Link-Folgen die sogenannte vierte Hypothese von Dr. Judy Wood und Dr. Morgan Reynolds. Sie beziehen sich auf das sogenannte „Star Wars Program“, auch bekannt unter der Bezeichnung „Strategic Defense Initiative (SDI)“. Danach gibt es schon seit über 100 Jahren sogenannte „Energiewaffen“, die zu den höchst klassifizierten (geheim gehaltenen) Informationen gehören. Nach Ansicht der erwähnten Forscher wurden die Türme durch gravitations-getriebene Technologien zum Einsturz gebracht. Dabei geht es um Directed Energy Weapons (DEW), die zu den höchst klassifizierten Technologien gehören. Die Sponsoren, Entwickler und Hersteller von DEW-Technologien finden sich im Link: http://www.drjudywood.com/articles/DEWcon/DEW_Contractors.html  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 04.05.2017 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Interessengemeinschaft  
Neue Energieform kurz vor dem Durchbruch [¤]
  Für alle, die an einer Energieform interessiert sind, die ihren Namen ?Alternative? verdient hat, gibt es jetzt gute Nachrichten, denn Photovoltaik und Windmühlen sind keine Alternativen, weil sie unzuverlässig, uneffektiv und nicht speicherbar sind. Mit diesen ?Energiespielzeugen? wird unser Energiebedarf nie gedeckt werden können. Die echte Alternative, die wir Ihnen hier kurz vorstellen wollen, heiÃźt "Vakuumfeldenergie" Sind Sie neugierig geworden ? Dann lesen Sie doch weiter . . . 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 30.04.2011 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Claus-Wilhelm Turtur 
Raumenergie Wiki [¤]
  Einzug in die Lehrbücher der Physik hielt die Raumenergie erst im 20. Jahrhundert, namentlich über die Nullpunktsoszillationen der Quantentheorie und den damit verbundenen elektromagnetischen Nullpunktswellen des Quantenvakuums. Im offiziellen Kanon der Physik postulierte anno 1948 Hendrik Brught Gerhard Casimir, dass diese Nullpunktswellen Kräfte verursachen, die man messtechnisch nachweisen kann. Erst ca. 50 Jahre später, anno 1997 gelang Steve Lamoreux von der Yale University dieser Nachweis in überzeugender Art. Auf dem Hintergrund dieser Zeitskala versteht man, dass die Raumenergie heute für viele Menschen noch unbekannt ist. Raumenergie ist eine absolut saubere Energiequelle, die, grundsätzlich bedingt durch ihre Eigenschaften, keinerlei Umweltverschmutzung und keinerlei Gesundheitsschäden zur Folge haben kann. Sie ist unerschöpflich und überall auf der Erde (und auch sonst im Universum) kostenlos und unbegrenzt verfügbar. Um Raumenergie zu nutzen, muss lediglich eine entsprechende Maschine gekauft werden.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 19.02.2013 Hits: 11201, Status: Indikator
 
Robert Gansler 
Strukturveränderung von Wasser [¤]
  Als Auslöser für Umstrukturierungen des Wassers infolge der Behandlung mit sogenannten Vitalisierungsverfahren mit einem Entropie-Export kommen einige Phänomene in Betracht, die gemÃ¤Ãź einem Gedankenexperiment von J. C. Maxwell unter dem Begriff des Maxwellschen Dämon in die wissenschaftliche Literatur eingegangen sind. Dabei wird der Entropiesatz von skalaren thermodynamischen GrÃ¶Ãźen auf vektorielle und geometrische GrÃ¶Ãźen ausgeweitet. BekanntermaÃźen können Wirbel (Turbulenzen) und Magnete zur Selbstorganisation beitragen. Darüber hinaus wurde die Wirkung von entropischen Kräften nach Bechinger und von Grünberg als selbstorganisatorische Komponente für eine geordnete Struktur von Wasser favorisiert. Als Ursache dafür wurde die Einkopplung von Vakuumresonanzen postuliert. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 06.07.2011 Hits: 11201, Status: Indikator
 
E. Junge 
Raumenergie - billige unbegrenzte Energie - Co-Art Erfindungen [¤]
  Im vorliegenden Rahmen werden eine kurze Reihe herausragender Beispiele aus der beeindruckenden Palette alternativer, häufig sogar unerschöpflicher Methoden der Energiegewinnung vorgestellt. Man könnte geradezu einen gewaltigen Sciencefiction-Katalog neuartiger Vorschläge und konkreter Erfindungen zusammenstellen, denen es bislang nur an groÃźzügiger Finanzierung und zielstrebiger Nutzung gefehlt hat. Es gibt keine Energieknappheit, sondern nur die weit verbreitete, hartnäckige Unterdrückung brauchbarer Technologie! Engagierte Politiker und Unternehmer stehen vor der Aufgabe, im Rahmen ihrer Ressourcen die Entwicklung vielversprechender Techniken zu fördern und voranzutreiben. Gleichzeitig sollte der einzelne Mensch durchaus ermutigt werden, Fragen zu stellen, nachzubohren und unsere Volksvertreter gelegentlich direkt auf dieses Thema anzusprechen oder anzuschreiben. Denn die sture Weiterführung der energiepolitischen Fehlentwicklung der letzten zweihundert Jahre und ihre drohende kriegerische Fortsetzung aufgrund einer bornierten Knappheitslüge können wir uns beileibe nicht leisten. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 02.12.2009 Hits: 11201, Status: Indikator
 
KANZ.CH 
Der 9/11-Fake [¤]
  Bereits im September 2016 erschien in "Europhysics", dem Magazin der europäischen Physiker-Gemeinschaft, ein ausführlicher wissenschaftlicher Beitrag zum Thema der Ereignisse vom 11.9.2001. Die Beweise führten in überwältigendem MaÃźe zu der Schlussfolgerung, dass die drei WTC-Gebäude durch kontrollierte Sprengung vollständig zerstört wurden, so die Forscher. Diese Erkenntnis habe weitreichende Folgen und es sei eine moralische Verpflichtung, dass diese Hypothese zum Gegenstand einer richtigen wissenschaftlichen und objektiven Untersuchung durch die zuständigen Behörden werde, so die Autoren des Artikels im Magazin der European Physical Society. Eine Ãśbersicht mit Links zu 9/11, upgedatet am 23.8.2018 in violett, findet sich auch unter: www.borderlands.de/Links/9-11-Links.pdf 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 23.08.2018 Hits: 11202, Status: Indikator
 
Frank Höfer 
Energie und Freiheit [¤]
  DVD mit 10 Vorträgen vom Kongress in Frankfurt vom 25./26. Juni 2011 Die News zum Kongress sind zugleich Geschichten, die das Leben schreibt, denn seit der AKW-Katastrophe in Fukushima erlangen die Raumenergietechnologien, die an solchen Kongressen vorgestellt werden, eine hoch aktuelle Bedeutung! Führende Köpfe der Freien Energie Szene stellten an diesem Kongress ihre aktuellsten Ergebnisse vor. Prof. (em.) Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber referiert darüber, dass die Raumenergietechnologien ?die grösste technische Revolution? sind, deren Einsatz jetzt ein Gebot der Stunde sind! Klaus Rauber, Prof. Dr.- Ing. K. Meyl und Dr. Thorsten Ludwig sind erstklassige Protagonisten der Freie-Energie-Szene, die über ihre neusten Arbeiten berichten. Dr. Theo Almeida-Murphy präsentiert die Resultate des von der Firma Clean World Energies entwickelten Verfahrens zur Erzeugung von Wasserstoff. Inzwischen waren zwei Autos umgebaut worden - mit dem Effekt von 40% Dieseleinsparung, bei gleich bleibender Leistung. Der maltesischen Erfinder und Dipl.-Ing. Joe Spiteri- Sargent präsentierte seine autonome 16- kW-Wasserpumpe. Dr. sc.nat. Hans Weber stellt sein inzwischen optimiertes Verfahren zur Reduktion von Radioaktivität von Brennstäben mit parallelem Energiegewinn vor. Prof. Dr. Claus-W. Turtur präsentiert sein Rechenprogramm, wonach der Bau von Magnetmotoren in beliebiger Leistung möglich ist. Dass der Freien Energie ausser einer technischen auch eine spirituelle Bedeutung zukommt, betont Reiner Oberüber in seinem Schlussvortrag.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 20.12.2011 Hits: 11202, Status: Indikator
 
Foster Gamble 
NEW ENERGY - DIE NEUE ENERGIE - Maya Kalender / Maya Agenda [¤]
  Gibt es einen Schlüssel - eine Quelle der Macht - die nahezu endlos ist? Warum der wichtigste technologische Durchbruch unserer Zeit vor uns steht. Viele "New Energy - Neue Energie"-Technologien, die auf dem Energie-Muster basieren, imitieren den Torus, um Energie aus dem Raum um uns zu erschliessen. Die "Neue Energie-Technologie? dient als Grundlage für Geräte, die Energie ohne Verbrennungen erzeugen. Diese Energie ist wie "freie Luft" überall, jederzeit und für jedermann verfügbar. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 22.12.2011 Hits: 11202, Status: Indikator
 
Heinz Wenz 
Field Force Machine FFM - A new paradigm for energy conversion in the third millennium [¤]
  The field force machine is a physical machine which is totally new. The FFM consists of two separate sub-systems: The field force generator (FFG) and the field force motor (FFE, E= electric motor). Field force generator (FFG) The FFG uses the permanent magnetic field (permanent magnet, superconductor) as potential energy which is converted into kinetic energy with the aid of a field modulator (FM). The field force motor (FFE) The FFE uses electrical energy which has been generated by the FFG. This is used to power the novel electric shock wave motor. In a pumped ?magnetizer? or ?electritizer? the magnetic field is considerably and coherently amplified, so that this machine develops a very high dynamic, very different from the traditional electric motors which are slow to kick in.  
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 07.01.2012 Hits: 11202, Status: Indikator
 
Felix Würth 
Kosmische Physik und Energie der Welt [¤]
  Ein Exkurs über Perpetuum Mobile, Trägheit, Impulsantrieb, Linearmechanik, kosmische Felder, Fluidgeneratoren, Stirlingmotor, Magnetmotor u.a. 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 06.07.2006 Hits: 11202, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 30 von 102  ->
2.760.956 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science